Google Zukunftswerkstatt für einen erfolgreichen Start in die digitale Welt nutzen

Heute möchte ich Euch kurz von der Google Zukunftswerkstatt berichten. Vor ein paar Tagen bin ich eher zufällig auf die Zukunftswerkstatt gestoßen.

Was ist die Google Zukunftswerkstatt?

Die Google Zukunftswerkstatt bietet kostenlose Trainings in persönlichen Lehrplänen in verschiedene Themenbereiche rund um die digitale Welt an.

Ersten Eindruck von der Google Zukunftswerkstatt:

Mittlerweile habe ich gut ein Drittel der Lektionen absolviert und möchte nun von meinem ersten Eindruck berichten. Die einzelnen Lektionen sind nach verschiedenen Themen aufgebaut. Von Chancen in der Online-Welt, erste Schritte zum Online-Erfolg bis zu Suchmaschinenoptimierung und Soziale Medien ist das Themengebiet breit gefächert.

Wenn man einzelne Themengebiete erfolgreich abgeschlossen hat, erwirbt man Abzeichen, die in seinem Lehrplan dargestellt werden. Damit hat man immer einen guten Überblick, was man schon alles geschafft hat. Schließt man alles 23 Abzeichen erfolgreich ab, kann man sogar ein Zertifikat von Google erwerben.

Die Inhalte werden durch Lernvideos und Unternehmen die aus der Praxis sprechen vermittelt. Die Kurse sind so aufgebaut, dass auch Neulinge gut einsteigen können.

Die Initiative wird unter anderem von der IHK OberbayernBundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V.betterplace.orgCommerzbank AGDHLFachhochschule ReutlingenFraunhofer IAISPayPalStiftung LesenStifter-helfen.deUniversität Leipzig1&1 Internet SE und ein paar mehr unterstützt.

Außerdem ist die Initiative schon mit einigen Preisen ausgezeichnet worden.

Ich möchte den Kurs allen empfehlen, die sich mehr mit der digitalen Welt und insbesondere dem Onlinemarketing auseinandersetzen wollen. Dabei hilft der Kurs zu verstehen, wie man sich im Netz besser präsentieren und auch gefunden werden kann. Ob als Unternehmen, als Verein oder auch als Blogger spielt dabei keine Rolle.

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses werde ich auch noch detaillierter von den einzelnen Bereichen berichten. Freue mich von Euch zu hören, wenn ihr den Kurs auch absolviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.